Neuigkeiten von ELES

Kategorie: ELES gratuliert!

Fünf Fragen an Michal Or-Guil, die neue Beiratsvorsitzende von ELES

Seit dem 18. Juni 2019 ist Dr. Michal Or-Guil neue Vorsitzende des Beirats. Der Beirat ist für die Arbeit von ELES von großer Bedeutung, er ist das Organ, das die Ausrichtung des Studienwerks entscheidend gestaltet. Aus seinen Mitgliedern bilden sich Gremien wie Auswahlausschuss, Programmausschuss oder Vertrauensdozent_innen-Ausschuss. Michal Or-Guil ist Physikerin, forscht an der Humboldt-Universität zu […]

Interview mit ELES-Stipendiatin Irina Rubina, die in „Talente sichern – Zukunft gestalten“, das Karriereförderprogramm für Frauen aufgenommen wurde

ELES-Stipendiatin Irina Rubina absolviert ihr Meisterschülerstudium an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf im Bereich Animationsregie. Gerade hat sie einen Platz im werkübergreifenden Karriereförderprogramm für Frauen, „Talente sichern – Zukunft gestalten“, erhalten. Wir gratulieren! Wir haben mit Frau Rubina über ihr Meisterschülerprojekt gesprochen und darüber, was das Förderprogramm für sie bedeutet. Frau Rubina, herzlichen Glückwunsch zur […]

ELES-Beiratssitzung Juni 2019 – neue Vorsitzende gewählt

Am 18. und 19. Juni 2019 traf sich der ELES-Beirat zur ordentlichen Beiratssitzung in Berlin. Nach einem Rückblick auf das Erreichte, folgte eine intensive Debatte über die kommenden Vorhaben. Diskutiert wurden u. a. Allianzen mit alten und neuen Bündnispartner_innen, der Ausbau des interreligiösen Dialogs und der Umgang mit Rechtspopulismus. Auf großes Interesse stieß das von […]

ELES gratuliert: Nele Pollatschek ausgezeichnet

Die Autorin und ELES-Alumna Nele Pollatschek erhält für ihren Debütroman „Das Unglück anderer Leute“ (Galiani Verlag) den Grimmelshausen-Förderpreis 2019. „In ihrem apokalyptischen Familienroman vermeidet Nele Pollatschek jeden Anflug von zwischenmenschlicher Harmonie. Der Roman steckt voller skurriler Figuren, allen voran die vielfach ausgeflippte Mutter. Ihr abruptes Lebensende registriert die Protagonistin, eine 25-jährige Studentin, mit spürbarer Erleichterung. […]

ELES-Alumna Miriam Burzlaff ausgezeichnet

Die ELES-Alumna Miriam Burzlaff wurde von der Freien Universität Berlin mit dem „Preis für beste Lehre 2019“ im Fachbereich Erziehungswissenschaft ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhielt sie für ihr Seminar „Ethik Sozialer Arbeit und Policy Practice“. „Ohne die Förderung durch ELES wäre es sicherlich nicht dazu gekommen. Denn u. a. die durch ELES geförderte Forschungsreise, die ich […]

ELES gratuliert!

Wir gratulieren Yevgeniy Breyger, ELES- und DAGESH-Alumnus, der mit dem dotierten Leonce-und-Lena-Preis 2019 ausgezeichnet wurde! Aus der Begründung der Jury: „Der Leonce-und-Lena-Preis 2019 der Stadt Darmstadt wird vergeben für einen kunstvoll komponierten Gedichtzyklus, dem es gelingt, mit den Mitteln der Poesie – Rhythmisierung, Gegenstandserfindung, Befragung des Versprachlichungsprozesses selbst – die Reichweite und den Schrecken intergenerationeller […]

ELES gratuliert!

Zwei ELES-Stipendiatinnen erhalten das GEH DEINEN WEG-Stipendium der Deutschlandstiftung Integration. Mit dem ideellen Stipendienprogramm werden „junge talentierte Menschen mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg in die Berufswelt begleitet und so durch inspirierende Leuchttürme und Vorbilder gestärkt. Ein Mentorenprogramm, exklusive Events und ein breites Netzwerk bilden die Basis dieser zukunftsweisenden Initiative.“ Schirmherrin der Initiative ist Angela Merkel.  […]

Erster DAGESH Kunstpreis geht an Liat Grayver, Yair Kira und Amir Shpilman

Erster DAGESH Kunstpreis geht an Liat Grayver, Yair Kira und Amir Shpilman   Im Rahmen des Jüdischen Zukunftskongresses wird am Mittwoch, dem 7. November 2018 erstmals der DAGESH Kunstpreis an jüdische Künstler*innen verliehen. Der Festakt beginnt um 18 Uhr in der W. Michael Blumenthal Akademie des Jüdischen Museums Berlin in Anwesenheit der Künstler*innen, von Dr. […]

ELES-Ehemaliger wird mit der MINI/Goethe-Institut Curatorial Residency Ludlow 38 ausgezeichnet

Avi Feldman, ELES-Alumnus und Kurator, wurde mit der MINI/Goethe-Institut Curatorial Residency Ludlow 38 für das Kalenderjahr 2018 ausgezeichnet. Avi Feldmans Arbeit „WE INDICT!“ wird sich mit institutionellen Rassismus in Deutschland beschäftigen. Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk gratuliert Avi Feldman zu dieser schönen Anerkennung seiner Arbeit und freut sich auf einen Besuch von Ludlow 38 bei […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.