Neuigkeiten von ELES

Kategorie: ELES gratuliert!

Kurzfilm MASEL TOV COCKTAIL mehrfach ausgezeichnet

MASEL TOV COCKTAIL, der Kurzfilm von ELES-Stipendiat Arkadij Khaet und und Mickey Paatzsch, mit dem Schauspieler und ELES-Alumnus Alexander Wertmann in der Hauptrolle, ist am Wochenende beim 32. Filmfest Dresden gleich zweimal ausgezeichnet worden. Er erhielt den mit 20.000 Euro dotierten „Filmförderpreis der Staatsministerin – Nationaler Wettbewerb“, gestiftet vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und […]

Kurzfilm von Regisseur und ELES-Stipendiat Arkadij Khaet ausgezeichnet

„Masel Tov Cocktail“, der Kurzfilm des Regisseurs Arkadij Khaet, gewinnt den YOUNG C. AWARD 2020. Der CIVIS – Europas Medienpreis für Migration, Integration und kulturelle Vielfalt zeichnet Programmleistungen im Radio, Fernsehen, Internet aus, die das friedliche Zusammenleben in der europäischen Einwanderungsgesellschaft fördern. Aus der Begründung der YOUNG C. Jury: „Masel Tov Cocktail ist eine außerordentliche […]

Film der ELES-Alumna Sharon Ryba-Kahn nominiert

Wir gratulieren der Regisseurin Sharon Ryba-Kahn! „Displaced“, der Dokumentarfilm der ELES-Alumna, ist für einen FIRST STEPS Award 2020 nominiert. Damit ist ihr Film, ausgewählt aus 203 Filmeinreichungen, einer der Kandidaten für die begehrten Nachwuchs-Auszeichnungen im Bereich Dokumentarfilmpreis, der mit 12.000 Euro dotiert ist. Die Jury begründet ihre Entscheidung: „Auf eine persönliche Reise begibt sich Sharon […]

ELES-Alumna mit Deutschem Studienpreis 2020 ausgezeichnet

Die Preisträger*innen des Deutschen Studienpreis 2020 stehen fest. Ausgezeichnet wird auch Vanessa Rau. Wir gratulieren der ELES-Alumna sehr herzlich!   Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung exzellente Dissertationen aus, die eine besonders hohe gesellschaftliche Relevanz haben. Die prämierte und von ELES geförderte Dissertation der Sozialwissenschaftlerin beschäftigt sich mit „Judentum Berlin-style – Israelische Migration und […]

Professor Robert Jütte erhält Otto-Hirsch-Auszeichnung 2020

Prof. Dr. Dr. h. c. Robert Jütte wird mit der Otto-Hirsch-Auszeichnung geehrt. Diese wird jährlich gemeinsam von der Stadt Stuttgart, der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs (IRGW) und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (GCJZ) Stuttgart verliehen. Das Kuratorium zeichnet Prof. Jütte für „seine national wie international außerordentlich geschätzten journalistischen und wissenschaftlichen Leistungen in Hinblick auf das Judentum […]

Film der ELES-Alumna Sharon Ryba-Kahn feiert Weltpremiere in München

Sharon Ryba-Kahn, geboren in München, ist eine franko-israelische Regisseurin, Sprecherin und ELES-Alumna. Nach Aufenthalten in Jerusalem, Paris und New York studiert sie heute an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. „Displaced“, ihr Abschlussfilm, läuft ab dem 7. Mai 2020 auf dem ins Virtuelle verlegten DOK.fest München. Wir gratulieren zur Weltpremiere! Zum Film: „Für die gebürtige Münchnerin […]

Buchpublikation von ELES-Stipendiatin Ina Schaum

Wir gratulieren der Soziologin und ELES-Promotionsstipendiatin Ina Schaum zur Buchpublikation! Ihre biografische Studie „Being Jewish (and) in Love: Two and a Half Stories about Jews, Germans and Love“ ist soeben im Verlag Hentrich & Hentrich erschienen. Das Vorwort ist von der Literaturwissenschaftlerin und Autorin Dr. Eva Lezzi. Zum Buch: „What does it mean to be […]

Film von ELES-Stipendiat Arkadij Khaet ausgezeichnet

Wir gratulieren dem ELES-Stipendiaten Arkadij Khaet! Auf dem 41. Filmfestival Max Ophüls Preis wurde „Masel Tov Cocktail“ von Arkadij Khaet, Mickey Paatzsch und Merle Teresa Kirchhoff mit dem „Publikumspreis mittellanger Film“ ausgezeichnet. Der Preis  wird von der Sparkasse Saarbrücken ausgestattet und ist mit 5.000 Euro dotiert. „Masel Tov Cocktail“ erzählt wie es ist, als jüdischer […]

ELES-Alumnus Dr. Nicholas R. Palenker ausgezeichnet

Wir gratulieren Dr. Nicholas R. Palenker! Die von ELES geförderte Dissertation „Loan-to-own: Schuldenbasierte Übernahmen in Zeiten moderner Restrukturierungen und mangelnder Gläubigertransparenz“ wurde mit dem Uhlenbruck-Preis des Berufsverbandes der Insolvenzverwalter Deutschlands, VID, ausgezeichnet. Die prämierte Dissertation behandelt das Thema schuldenbasierter Übernahmen von Unternehmen. Palenkers Arbeit wurde am Lehrstuhl von Prof. Dr. Christoph Paulus an der Humboldt-Universität […]

Mila Zhluktenko bei DOK Leipzig für den Film „Opera Glasses“ ausgezeichnet

Auf dem Filmfestival DOK Leipzig wurde ein Kurzfilm von Mila Zhluktenko ausgezeichnet. Die „Goldene Taube“ im Bereich „Deutscher Wettbewerb kurzer Dokumentar- und Animationsfilm“ erhält Zhluktenko für ihren Film „Opera Glasses/Binokl“ (Deutschland, Ukraine 2019). Jurybegründung: Rote Teppiche für große Stars gibt es viele, vielleicht genug. Hier rückt ein ganz anderer Ort in den Vordergrund, an dem […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.