Charlotte Knobloch und Daniel Libeskind erhalten den 20. Preis für Ver­stän­digung und Toleranz des JMB

Charlotte Knobloch und Daniel Libeskind erhalten den 20. Preis für Verständigung und Toleranz des Jüdischen Museum Berlin. ELES gratuliert seiner Schirmherrin Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Ober­bayern, und dem Beiratsmitglied Daniel Libeskind sehr herzlich!
 
Die Preisverleihung findet am 13. November 2021 im Jüdisches Museum Berlin statt. Die Laudatio für Charlotte Knobloch hält der Präsident des Bundesverfassungsgerichts Stephan Harbarth, die Laudatio für Daniel Libeskind die Kuratorin und internationale Kunst­händlerin Daniella Luxembourg. Hetty Berg, Direktorin des JMB, überreicht die Preise. Link zur Pressemitteilung des JMB hier.
 
Masel tov!

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.