Neuigkeiten von ELES

Kategorie: Rückblick Ideelle Förderung

Stipendiatisches-Kolleg: Jiddisch – unser Mamelosch, Stiftung Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, 09.-11. Juli 2018

Stipendiatisches-Kolleg: Jiddisch – unser Mamelosch, Stiftung Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, 09.-11. Juli 2018 Durch die Shoah ist die jiddische Sprache und Kultur zu großen Teilen zerstört worden. Doch ist die Mameloshen tatsächlich verloren gegangen? In einem stipendiatischen Kolleg gingen vierzehn ELES-Stipendiat_innen vom 9. – 11. Juli 2018 dieser Frage nach. Bereits nach der Vorstellungsrunde in Gollwitz […]

„Wer ist das Volk?“

Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Avicenna Studienwerk blicken wir auf ein gelungenes Kooperationswochenende (29. Juni- 01. Juli 2018) in Berlin zurück. 21 engagierte Stipendiat_innen der drei Werke haben im Seminar „Wer ist das Volk?“ aktuelle gesellschaftspolitische Entwicklungen sowie den Begriff „Volk“ analysiert und kritisch diskutiert. Zentrale Fragen lauteten u.a.: Wer ist das „Volk“, auf […]

ELES-Theaterkolleg 2018 – Wilhelm Tell

Zeit und Ort: Fr, 6. Juli 2018 bis So, 8. Juli 2018, Oberammergau Das diesjährige ELES-Theaterkolleg fand vom 6. bis 8. Juli 2018 bereits zum siebten Mal in Oberammergau statt. Es wurde von der ELES-Referentin Yana Lemberska geleitet, ELES-Rabbiner Shaul Friberg übernahm die rabbinische Leitung. Zu den Referent_innen zählten auch in diesem Jahr der Regisseur […]

Workshop „Analyse und Kritik des »Rechtspopulismus«“

Vom 16. – 17. Juni fand im Ernst Ludwig Ehrlich Haus der Workshop „Analyse und Kritik des »Rechtspopulismus«“ statt. Aus aktuellem Anlass befassen sich ELES sowie der Ehemaligenverein der Heinrich-Böll-Stiftung in ihrem jeweiligen Jahresprogramm mit dem Thema »Neue Rechte«. Das wurde genutzt um die in beiden Studienwerken vorhandenen persönlichen, wissenschaftlichen und aktivistischen Perspektiven zusammenzubringen. In […]

DAGESH-Kolleg Vision

Bereits zu einer kleinen Tradition geworden, fand vom 3.-6. Juni mit ‚Vision! Ein Workshop für Künstler_innen und Kunstinteressierte‘ in Rheinsberg ein Kolleg unter der Leitung von DAGESH-Leiterin Eva Lezzi und dem Tänzer, Choreographen, bildendem Künstler und ELES-Alumnus Renen Itzhaki statt, das sich dezidiert im Kunstkontext verortet und interdisziplinär in den kreativen Austausch eintaucht. In überaus […]

Die Neue Rechte: Israelbild und Antisemitismus

Von 16.-28.04.2018 haben sich zwölf ELES-Stipendiat_innen gemeinsam mit der Kollegleitung Lara Hensch, begleitet von Rachel Lichtenauer, im schönen Forum Humanum der Udo Keller Stiftung in Neversdorf dem komplexen Thema „Die Neue Rechte. Israelbild und Antisemitismus“ zugewandt. Mit der AfD ist 2017 zum ersten Mal seit dem Bestehen der Bundesrepublik eine mindestens in Teilen offen rassistische, […]

ELES-Kolleg „(Corporate) Social Responsibility, Nachhaltigkeit und Tikkun Olam – Wir gestalten die Zukunft!“

Vom 5.-7. März 2018 fand das stipendiatische ELES-Kolleg „(Corporate) Social Responsibility, Nachhaltigkeit und Tikkun Olam – Wir gestalten die Zukunft!“ in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz statt. Der Kommunikationsberater Michael Behrent führte in die Thematik ein und ELES-Alumna Dr. Nina Schießl ermöglichte den Stipendiat_innen einen interessanten und ausführlichen Einblick in nachhaltiges Bankenwesen. Die ELES-Stipendiat_innen Alissa Frenkel […]

ELES-Begrüßungstage, Joachimstal, 30.11.2017 – 03.12.2017

Von Donnerstag, dem 30. November bis Sonntag, den 3. Dezember fanden die diesjährigen ELES-Begrüßungstage am Werbellinsee statt. Sie dienten dem Kennenlernen und dem Austausch zwischen den neuen Stipendiat_innen, dem StiRa, den Vertrauensdozent_innen und den Alumni und Alumnae. Nach der Begrüßung durch die Mitarbeiter_innen der ELES-Geschäftsstelle gingen die Studierenden und die Promovierenden – die erstmalig in […]

ELES-Auslandsakademie New York

ELES-Auslandsakademie New York New York City, 12. – 20. November 2017 Die ELES-Auslandsakademien sind ein besonderes Highlight unserer ideellen Förderung, denn sie geben unseren Stipendiat_innen Einblicke in die internationalen Zentren jüdischen Lebens. Seit 2015 führt ELES in Kooperation mit dem Leo Baeck Institute eine Auslandsakademie in New York City durch, denn die Stadt ist mit seinen […]

Konferenz: Geteilte Erinnerung. Gedenken in der deutschen Gesellschaft – Erinnern in der jüdischen Gemeinschaft

Vom 1. bis 3. November 2017 fand die Konferenz der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland „Gedenken in der deutschen Gesellschaft – Erinnern in der jüdischen Gemeinschaft“ in Kooperation mit dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk statt. Feierlich eröffnet wurde die Tagung im Frankfurter Römer mit Reden u.a. von Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.