Neuigkeiten von ELES

Kategorie: Rückblick Ideelle Förderung

Rückblick: „Jüdische Studien, Antisemitismusforschung und Postkolonialismus – (k)ein Verwandschaftsverhältnis?“

Die Kontroverse rund um den Philosophen Achille Mbembe hat es uns erneut vor Augen geführt: Postkolonialer Aktivismus im Sinne des Antirassismus wird (nicht nur) in Deutschland von Kritiker*innen häufig als potenzielle oder tatsächliche Bühne für antisemitische, weil anti-israelische Agitation gesehen. Dabei werden die Belange und Nöte unterschiedlicher Minderheiten in unversöhnliche Opposition zueinander positioniert. Dieses Schisma […]

Rückblick Ehemaligen-Workshop: „Der ganz normale Genderwahn. Antifeminismus und Anti’genderismus‘ als Scharnier zwischen Mitte und Rechts.“

Am 18. und 19. Januar 2020 kamen 15 aktive und ehemalige Stipendiat_innen von ELES und Heinrich-Böll-Stiftung zusammen, um über die Bedeutung von Antifeminismus in aktuellen rechten Diskursen über Gesellschaft und die zugehörigen Familien- und Geschlechterbilder zu diskutieren. Anhand von Texten der Sekundärliteratur, aber auch rechten Quellentexten, haben wir uns mit Definitionen und Analysen beschäftigt: Was […]

Rückblick: Forum für Promovierende II.

Eine Gruppe von hoch motivierten ELES-Promovierenden traf sich im November in Brandenburg  zum „Forum für Promovierende“. Unter der Leitung von ELES-Referentin Dr. Eva Lezzi wurden Schwierigkeiten und Hürden ebenso wie Erfolgserlebnisse des Promovierens diskutiert. Trotz der individuellen Promotionsprojekte überraschte dieses Mal eine inhaltlich verbindende Klammer, nämlich das Thema „Sprache“. Sprache als explizites Forschungsthema (u. a. […]

Rückblick: ELES-Kolleg „Sexualität und Judentum“

„Seid fruchtbar und mehret Euch“ ist die erste Mitzwah in der Torah. Fortpflanzung hat im Judentum also eine große Bedeutung, doch auch das sexuelle Vergnügen jenseits des Kinderkriegens ist durchaus erwünscht. Die Torah verpflichtet den Mann explizit dazu, seine Frau zu befriedigen und ihr umfänglich zur Verfügung zu stehen. Kommt er dieser Pflicht nicht nach, […]

Schreibzeit in Buchen – Rückblick von Yan Wissmann

Die Schreibzeit in Buchen ist ein Stipendium der Bücherei des Judentums, Buchen (BdJ) und des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks. Es bietet die Möglichkeit die Räumlichkeiten und die Bücherei für zwei Wochen zu nutzen. Stipendiat_innen können sich in ruhiger Atmosphäre ihren Forschungen oder ihren kreativen Projekten widmen. ELES-Stipendiat Yan Wissmann ist soeben aus dem Odenwald zurückgekehrt: […]

Rückblick: Kooperationskolleg mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Zum Thema „Das Böse in den Religionen“ arbeiteten und diskutierten in dieser Woche Stipendiat_innen von ELES mit Promovierenden der Konrad-Adenauer-Stiftung. Gemeinsam forschten die Teilnehmenden in verschiedenen Formaten dem Wesen des Bösen im Christentum und Judentum nach, erhielten Einblicke in den Umgang mit dem Bösen im ezidischen Glauben und erörterten die Rolle des Teufels mittels einer […]

Deutschlandfunk berichtet über die Sommerakademie der Begabtenförderungswerke

In Heidelberg findet derzeit die erste Sommerakademie der 13 Begabtenföderungswerke statt. Die „Sommerakademie der Begabtenförderungswerke: Demokratie gestalten!“ ist eine Initiative der 13 Begabtenförderungswerke der Bundesrepublik Deutschland unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Sie steht unter Federführung der Hans-Böckler-Stiftung und wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Der Deutschlandfunk besuchte die Akademie und stellte […]

Rückblick: ELES-Theaterkolleg in Oberammergau

Mit einem Pestgelübde beginnt die Geschichte der Oberammergauer Passionsspiele im Dreißigjährigen Krieg 1633. Seitdem werden alle zehn Jahre die Spiele vom Leiden und Sterben Christi in dem kleinen Ort in den Bayerischen Alpen aufgeführt – 2020 ist es wieder soweit! Ebenso lange folgt man der Tradition, im Vorfeld dieses Ereignisses das „Pestspiel“ aufzuführen. Im Sommer […]

Rückblick: ELES-Kunstkolleg in Rheinsberg

„Das Temperament der Wörter“ – so das Thema des diesjährigen Sommer-Kunstkollegs in Rheinsberg, das Künstler_innen aller Disziplinen, aber auch Stipendiat_innen anderer Fächer, die mit großer Sprachlust und Neugier teilnahmen, begeistert hat. Unter der Leitung der beiden Stipendiatinnen Ofri Lapid und Marija Petrovic, beide Hochschule für Bildende Kunst Hamburg, sowie der DAGESH-Projektleiterin Eva Lezzi widmete sich […]

Rückblick: Dialogperspektiven-Konferenz 2019

Vom 20. bis 23. Juni 2019 fand in Berlin die Dialogperspektiven–Konferenz statt, mit der der Abschluss des vierten Programmjahres begangen wurde. Rund 40 Teilnehmer_innen arbeiteten vier Tage lang intensiv miteinander. Sie knüpften an begonnene Diskussionen und offene Fragen an, nahmen lose Enden vorangegangener Begegnungen auf, teilten religiöse Praxis, lernten Ehemalige des Programms kennen und diskutierten […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.