Neuigkeiten von ELES

Kategorie: Rückblick Ideelle Förderung

Rückblick auf das Kolleg „Emanzipation und Partizipation von Frauen* in jüdischen Gemeinschaften“

Frauen im Judentum? Die dürfen keinen Tallit tragen, sind für den häuslichen Bereich zuständig und haben die Pflicht, möglichst viele Kinder zu gebären – so zumindest das oft vorherrschende Bild zur Orthodoxie. Doch ist das wirklich so? Wo steht das geschrieben und wie sieht es in der Praxis aus? Vom 6. bis 8. Mai 2019 […]

Rückblick auf das ELES-Praxiskolleg Talmud

Nachdem sie in den letzten Jahren in Halberstadt stattfanden, gehen die Praxiskollegs nun auf Reisen! Erstmals waren wir mit einem Praxiskolleg zu Gast an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg. Zum Einstieg gab Hochschul- und ELES-Rabbiner Shaul Friberg eine Einführung in die mündliche Torah. Er ging auf die historische Perspektiven von Talmud und Torah […]

Rückblick: New York-Akademie 2019

Die New York Auslandsakademie, ein Höhepunkt im ELES-Förderjahr, fand bereits zum fünften Mal statt. Ziel der Akademie ist es, die Stipendiat_innen mit der vielfältigen und pluralistischen jüdischen Gemeinschaft in New York vertraut zu machen und mit unserer Partnerorganisation Leo Baeck Institut (LBI) in die Geschichte der deutschjüdischen Einwanderung einzutauchen. An unserem ersten Tag am LBI […]

Rückblick: Frühjahrsseminar 2019 der Dialogperspektiven in Israel

Vom 25. März bis 1. April 2019 fand das Frühjahrsseminar der Dialogperspektiven statt. Thema: “Israel: Religion und Säkularität in Staat und Gesellschaft”. Im Fokus des in vielerlei Hinsicht ganz besonderen Seminars stand die Annäherung an die komplexe Realität Israels. In Zeiten einer oftmals einseitigen Darstellung des Landes innerhalb des deutschen und europäischen Diskurses ging es […]

Rückblick Kooperationskolleg Avicenna-Studienwerk und W. Blumenthal Akademie des Jüdischen Museum Berlin

Stipendiatinnen und Stipendiaten von Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk und Avicenna-Studienwerk arbeiteten vom 12. bis zum 14. März 2019 im Rahmen des Kooperationskollegs miteinander zum Thema „Antisemitismus und antimuslimischer Rassismus. Verflechtungen, Konkurrenzen, Solidaritäten“ und begaben sich in den so spannenden wie wichtigen jüdisch-muslimischen Dialog. Der Austausch untereinander war intensiv, die gemeinsame Arbeit von Offenheit und Respekt […]

Jüdische Allgemeine über „Vielfaltsverteidigung!“

Ralf Balke, Jüdische Allgemeine, berichtet über die Podiumsdiskussion „Vielfaltsverteidigung“ mit Kübra Gümüşay, Sasha Marianna Salzmann, Jo Frank, Hakan Tosuner, Stefanie Mockert, Sonya Ouertani und Louise Brenner: „Um den zahlreichen Angriffen auf eine offene Gesellschaft etwas entgegenzusetzen, haben sich nun das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) sowie das Avicenna-Studienwerk mit den Begabtenförderungswerken der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Friedrich-Naumann-Stiftung […]

„Kreativzeit“ in Rheinsberg

ELES-Stipendiat Marlen Malaev verbrachte eine „Kreativzeit“ im winterlichen Rheinsberg in Brandenburg: „Auch wenn ich wegen meines Berufes nur kurz in Rheinsberg bleiben konnte, habe ich diese Zeit mit ungestörten Stunden am Klavier und Spaziergängen in der wunderschönen Winterlandschaft gefüllt. Bei meiner Ankunft begrüßte mich meine Ansprechpartnerin Frau Wangler sehr herzlich. Sie führte mich durch das […]

Forum für Promovierende – Begegnung auf Schwanenwerder

Das Herbstforum für Promovierende richtete sich auch in diesem Jahr an die im Oktober aufgenommenen Promovierenden. Die neuen Stipendiat_innen stellten ihre Projekte vor, lernten die Referentinnen der ELES-Geschäftsstelle kennen und knüpften erste Kontakte untereinander. Tagungsort war Schwanenwerder, eine Insel in der Havel bei Berlin, die perfekte Bedingungen für dieses erste Kennenlernen bot. Unterstützt wurde die […]

Rückblick Kooperationskolleg: Die Ränder der Religionen in Krisenzeiten

Ende November trafen sich 15 Stipendiat_innen von Konrad Adenauer Stiftung und Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk im Forum Humanum der Udo Keller Stiftung in Neversdorf . Thema des Kooperationskollegs: „Die Ränder der Religionen in Krisenzeiten. Abstruse Weltsichten, Verschwörungstheorien und Untergangsängste“. In Zeiten weltweiter komplexer Krisen und Unruhen gedeihen im religiösen wie politischen Umfeld auch im 21. […]

Rückblick auf das Praxiskolleg in Halberstadt „Nur durch Geburt allein? Wege zum Judentum im 21. Jahrhundert“

Das zweite Praxiskolleg 2018 widmete sich dem Thema „Nur durch Geburt allein? Wege zum Judentum im 21. Jahrhundert“ (11.- 14. Oktober). Nach einem spannenden und emotionalen ersten Block zu einer jüdischen Gemeinde in Südamerika (referiert von Rabbiner Shaul Friberg) wurde „Der Tango von Rashevskis“ gezeigt. Der Film stellt Fragen zur jüdischen Identität und löste eine […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.