Neuigkeiten von ELES

Kategorie: Allgemein

Ausschreibung: Referent_in (w/m/d) in der Begabtenförderung

Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk sucht für seine Geschäftsstelle in Berlin zum 01.01.2020 eine_n Referent_in (w/m/d) in der Begabtenförderung (100%, TVöD E13, als Elternzeitvertretung bis zum 31.07.2020 mit anschließender Möglichkeit der Weiterbeschäftigung in Teilzeit (min. 50%, TVöD E13). Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) ist eines der 13 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) […]

Kommentar von Anastassia Pletoukhina in Tagesspiegel und Berliner Zeitung

„Eine Stadt. Ein Land. Viele Meinungen.“ Unter diesem Motto feiern der Tagesspiegel, die Berliner Zeitung und die Bundeszentrale für politische Bildung die Meinungsfreiheit. Das Thema dieser Woche: Wie viel Religion braucht Deutschland? ELES-Alumna Anastassia Pletoukhinas Kommentar — „Jüdisches Leben ist keine exotische Insel im christlichen Meer“ — hier zum Nachlesen.

taz berichtet über 10. Jahre ELES

„Ein kollektives Erleben des Zusammenstehens“ — Dinah Riese, die taz schreibt über den Festakt zum 10. Geburtstag von ELES. „Nicht nur die zehn Jahre wollte man feiern, sondern auch die rund 800 größtenteils jüdischen Menschen, die das Werk in den vergangenen zehn Jahren gefördert hat (…). Eine ausgelassene Feier, die an einem Tag wie dem […]

Gmar Chatima Tova!

ELES wünscht seinen Stipendiat_innen, Ehemaligen, Wegbegleiter_innen, Unterstützer_innen und Freund_innen: Gmar Chatima Tova und Tzom Kal!

Jüdische Allgemeine gratuliert zum 10. Geburtstag

Wir danken der Jüdischen Allgemeinen für ihren Glückwunsch zum 10. Geburtstag von ELES! „Liebe ELESianer, wir begleiten Euch nun schon von Anfang an, mit Beiträgen, Interviews und Porträts und Ihr uns als Leser und Abonnenten. Was für eine lange und spannende Zeit! Auf die nächsten zehn Jahre und auf weitere tolle Geschichten von, über und […]

Beitrag in Tagesspiegel und Potsdamer Neueste Nachrichten über 10 Jahre ELES

„Ein Ort des Austausches für junge Juden“ — Rolf Brockschmidt, Tagesspiegel, sprach mit Jo Frank, Geschäftsführer von ELES, und Alissa Frenkel, einer der beiden Gesamtsprecherinnen des Begabtenförderungswerk, über den 10. Geburtstag von ELES. Der Beitrag ist im Tagesspiegel und in den Potsdamer Neuesten Nachrichten erschienen.  

Alissa Frenkel auf StipendiumPlus

Auf StipendiumPlus stellen sich die 13 Begabtenförderungswerke vor, die vom Bundesminsterium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert worden. Unsere Stipendiatin Alissa Frenkel berichtet auf der Seite über ihre Entscheidung, sich bei ELES für ein Stipendium zu bewerben und über ihre Förderug durch ELES:“Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk bietet also nicht nur ein Stipendium, sondern ist […]

Jüdische Allgemeine über 10 Jahre ELES

„800 Stipendiaten in zehn Jahren“ — Die Jüdische Allgemeine berichtet über den 10. Geburtstag von ELES.

Schana Towa!

Wir wünschen Ihnen ein gutes und süßes Neues Jahr! Das neue Jahr beginnt für uns gleich mit einem großen Fest. Vier Tage lang feiern wir 10 Jahre Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk. Wir werden unsere Schirmherrin Frau Dr. h. c. Charlote Knobloch mit der Ernst Ludwig Ehrlich Medaille für die Wissenschaften und Künste ehren, unsere neuen […]

Ismar Elbogen Stipendium — Bewerbungen ab sofort möglich

Ab sofort können sich Promovierende wieder für das internationale Ismar Elbogen Stipendium vergeben, das ELES in Kooperation mit dem Leo Baeck Institute – New York vergibt. Das Stipendium richtet sich an Promovierende verschiedener Fachrichtungen, die an einer Dissertation im Bereich Geschichte und Kultur des deutschsprachigen Judentums arbeiten. Das Leo Baeck Institute New York ist mit […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.