Neuigkeiten von ELES

Kategorie: News

Rückblick: ELES-Theaterkolleg in Oberammergau

Mit einem Pestgelübde beginnt die Geschichte der Oberammergauer Passionsspiele im Dreißigjährigen Krieg 1633. Seitdem werden alle zehn Jahre die Spiele vom Leiden und Sterben Christi in dem kleinen Ort in den Bayerischen Alpen aufgeführt – 2020 ist es wieder soweit! Ebenso lange folgt man der Tradition, im Vorfeld dieses Ereignisses das „Pestspiel“ aufzuführen. Im Sommer […]

Bis zum 31. Juli für das neue Programmjahr der Dialogperspektiven bewerben

Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch ist ein Programm des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks. Ziel ist die Etablierung innovativer Formen des interreligiösen und weltanschaulichen Dialogs. Das erfolgreiche Dialogformat richtet sich an Stipendiat_innen aller 13 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Begabtenförderungswerke. Die Bewerbungsfrist für das Programmjahr 2019/20 endet am 31. Juli 2019. Zum neue […]

11.-13.09.: Erstes Treffen der ELES-Fachgruppe „Angewandte Kunst, Film, Schauspiel und Musik“

Auf Initiative des Stipendiatischen Rates (StiRa) gründen sich derzeit neun Fachgruppen, in denen sich ELES-Stipendiat_innen, Ehemalige und Vertrauensdozent_innen austauschen und vernetzen können. Die Fachgruppe „Angewandte Kunst, Film, Schauspiel und Musik“ trifft sich vom 11. bis zum 13. September 2019 erstmals in Berlin. Neben dem Kennenlernen, Austausch und Planen nimmt die Gruppe an einem vielfältigen Rahmenprogramm […]

Neue Fachgruppen bei ELES

Auf Initiative des Stipendiatischen Rates (StiRa) haben sich bei ELES neun Fachgruppen gegründet. Diese Gruppen ermöglichen die weitere fachliche und inhaltliche Vernetzung zwischen Stipendiat_innen, Ehemaligen und Vertrauensdozent_innen und bieten enie weitere Möglichkeit für den den Austausch innerhalb des ELES-Netzwerkes. Weitere Informationen zu den Fachgruppen im ELES/Net: Geisteswissenschaften Religionswissenschaften Sozialwissenschaften Wirtschaftswissenschaften Rechtswissenschaften MINT-Fächer Medizin Psychologie und […]

8. August: Künstler_innengespräch zum DAGESH-Kunstpreis „Open, Closed, Open“

Mit „Open, Closed, Open” gewannen die Künstler_innen Liat Grayver, Yair Kira und Amir Shpilman 2018 den ersten DAGESH-Kunstpreis für jüdische Nachwuchskünstler_innen, vergeben durch das Jüdisches Museum Berlin und das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk. Ihre multimediale Installation präsentieren die Künstler_innen seit dem 20. Juni erstmals öffentlich im Jüdischen Museum Berlin. In ihrer Arbeit verbinden sie Medienkunst, […]

Zehn Jahre ELES – Katholische Nachrichten Agentur berichtet

„Als zivilgeselschaftliche Akteure haben wir eine gemeinsame Verantwortung für unsere Gesellschaft – ob sie dabei durch unsere religiösen oder weltanschaulichen Einstellungen geformt sind, ist sekundär. Von Vielfalt profitieren alle, niemand verliert dadurch“ – erklärt Jo Frank, Geschäftsführer von ELES, im Gespräch mit der Katholischen Nachrichten Agentur. Anlass für das Gespräch war der 10. Geburtstag des […]

Fünf Fragen an Michal Or-Guil, die neue Beiratsvorsitzende von ELES

Seit dem 18. Juni 2019 ist Dr. Michal Or-Guil neue Vorsitzende des Beirats. Der Beirat ist für die Arbeit von ELES von großer Bedeutung, er ist das Organ, das die Ausrichtung des Studienwerks entscheidend gestaltet. Aus seinen Mitgliedern bilden sich Gremien wie Auswahlausschuss, Programmausschuss oder Vertrauensdozent_innen-Ausschuss. Michal Or-Guil ist Physikerin, forscht an der Humboldt-Universität zu […]

Rückblick: ELES-Kunstkolleg in Rheinsberg

„Das Temperament der Wörter“ – so das Thema des diesjährigen Sommer-Kunstkollegs in Rheinsberg, das Künstler_innen aller Disziplinen, aber auch Stipendiat_innen anderer Fächer, die mit großer Sprachlust und Neugier teilnahmen, begeistert hat. Unter der Leitung der beiden Stipendiatinnen Ofri Lapid und Marija Petrovic, beide Hochschule für Bildende Kunst Hamburg, sowie der DAGESH-Projektleiterin Eva Lezzi widmete sich […]

Erster Workshop von Karov-Qareeb

„Wir freuen uns sehr, unsere jahrelange Zusammenarbeit auf dieser Ebene fortsetzen zu können! Die Zukunft der gemeinsamen Arbeit möchten wir an die übergeben, auf die wir zur Gestaltung der Zukunft setzen: die Stipendiatinnen und Stipendiaten“, so Jo Frank, ELES, und Hakan Tosuner, Avicenna-Studienwerk, beim gestrigen Auftakt von Karov-Qareeb. Zum ersten Workshop trafen sich Stipendiat_innen und […]

Karov-Qareeb in der Frankfurter Rundschau

„Sie lebt in Berlin, er in München. Sie ist Jüdin, er Muslim. Dass sie sich überhaupt kennen, verdanken Rachel de Boor und Hani Mosheni den beiden Studienwerken, deren Stipendiaten sie sind bzw. waren. Im gemeinsamen Interview geht es vor allem um eines: Juden und Muslime hierzulande sitzen im gleichen Boot.“ Ursula Rüssmann, Frankfurter Rundschau, berichtet […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.