Neuigkeiten von ELES

Monat: Mai 2019

Rückblick auf das Kolleg „Emanzipation und Partizipation von Frauen* in jüdischen Gemeinschaften“

Frauen im Judentum? Die dürfen keinen Tallit tragen, sind für den häuslichen Bereich zuständig und haben die Pflicht, möglichst viele Kinder zu gebären – so zumindest das oft vorherrschende Bild zur Orthodoxie. Doch ist das wirklich so? Wo steht das geschrieben und wie sieht es in der Praxis aus? Vom 6. bis 8. Mai 2019 […]

ELES-Alumna Miriam Burzlaff ausgezeichnet

Die ELES-Alumna Miriam Burzlaff wurde von der Freien Universität Berlin mit dem „Preis für beste Lehre 2019“ im Fachbereich Erziehungswissenschaft ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhielt sie für ihr Seminar „Ethik Sozialer Arbeit und Policy Practice“. „Ohne die Förderung durch ELES wäre es sicherlich nicht dazu gekommen. Denn u. a. die durch ELES geförderte Forschungsreise, die ich […]

Rückblick auf das ELES-Praxiskolleg Talmud

Nachdem sie in den letzten Jahren in Halberstadt stattfanden, gehen die Praxiskollegs nun auf Reisen! Erstmals waren wir mit einem Praxiskolleg zu Gast an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg. Zum Einstieg gab Hochschul- und ELES-Rabbiner Shaul Friberg eine Einführung in die mündliche Torah. Er ging auf die historische Perspektiven von Talmud und Torah […]

17. Juni: Zusammenleben. Religionsgemeinschaften in europäischen Gesellschaften – Pflichten, Rechte, Privilegien, Verantwortung.

Rabbiner Prof. Dr. Walter Homolka und Bischof Dr. Markus Dröge im Gespräch mit zukünftigen Verantwortungsträger_innen über „Zusammenleben. Religionsgemeinschaften in europäischen Gesellschaften – Pflichten, Rechte, Privilegien, Verantwortung“. Aktuelle gesellschaftliche und religionspolitische Herausforderungen führen zu neuen Formen des interreligiösen Dialogs. Neue Allianzen entstehen, etablierte werden in Frage gestellt. Stand zunächst vor allem der jüdisch-christliche Dialog im Zentrum, […]

22. Juni: Podiumsdiskussion mit Mely Kiyak und Teilnehmer_innen der Dialogperspektiven

Wer redet, wenn ‚die Minderheit‘ spricht? – Podiumsdiskussion mit Mely Kiyak im Rahmen der Dialogperspektiven-Konferenz 2019  Wir leben in einer pluralistischen Gesellschaft doch über Minderheiten spricht meist die Mehrheitsgesellschaft. Wen adressiert die Gesamtgesellschaft, wenn sie sich an „die“ jüdische, muslimische oder migrantische Community wendet? Wie tauschen sich die alles andere als homogenen Communities miteinander aus […]

5. Juni 2019: Olga Martynova und Yevgeniy Breyger im Gespräch mit Jo Frank

Reihe Jüdische Literaturen im Literaturhaus Berlin Zwischen Unbehagen und Aneignung: Olga Martynova und Yevgeniy Breyger im Gespräch mit Jo Frank Olga Martynova (*1962), Lyrikerin, Essayistin, Romanautorin, aufgewachsen in Leningrad, und der Lyriker Yevgeniy Breyger, geboren 1989 in Charkow, Ukraine, sprechen mit Jo Frank über das Label jüdisch. Wie prägt Jüdisch-Sein das eigene Schreiben und wie […]

Jüdische Allgemeine – Yulia Vodolazska im Porträt

Die Jüdische Allgemeine stellt die  ELES-Stipendiatin Yulia Vodolazska vor. Über ihre Förderung durch ELES erzählt die Archäologin u. a.: „Ich nehme aktiv an den Veranstaltungen teil und bin seit einiger Zeit eine der Sprecherinnen der Promovierenden. (…) Da in meiner Familie das Judentum nie gelebt worden ist, erlebe ich durch das Studienwerk die Möglichkeit, mich […]

Dialogperspektiven in der Jüdischen Allgemeinen

„Eine ganz neue Perspektive“ – Das Frühjahrsseminar der Dialogperpektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch fand in Israel statt. 40 Stipendiat_innen jüdischer, muslimischer, christlicher, alevitischer, jesidischer, und hinduistischer Religionszugehörigkeit sowie atheistische und nicht‐religiös verortete Studierende und Promovierende reisten eine Woche lang gemeinsam durch Israel. Die Stipendiat_innen werden von einem der 13 deutschen Begabtenförderungswerke gefördert, die vom […]

Anmeldefrist bis zum 26. Mai verlängert – Sommerakademie der Begabtenförderungswerke „Demokratie gestalten!“

Wie geht es unserer Demokratie? Wie steht es um sie in anderen Ländern und auf anderen Kontinenten? Wie lässt sich ihre Zukunft gestalten – und wie sehen und diskutieren besonders junge Menschen diese Zukunft und die Gestaltungsmöglichkeiten? Das sind die zentralen Themen der Sommerakademie „Demokratie gestalten!“, welche die 13 akademischen Begabtenförderungswerke der Bundesrepublik Deutschland ab […]

6. Juni 2019: Die Dialogperspektiven bei der Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amtes

Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch beteiligt sich am Programm der Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amtes. Am 6. Juni 2019 wird an markanten Orten der Berliner Kulturlandschaft in über einem Dutzend Veranstaltungen die Bandbreite der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik gezeigt. Die diesjährige Lange Nacht hat das Thema „Zusammenhalt in und zwischen den europäischen […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.