Neuigkeiten von ELES

Monat: Januar 2020

„Die Ruhe vor dem Sturm“ — ELES-Stipendiatin über den Brexit

Judith Offenberg ist ELES-Stipendiatin und studiert in London. Wie sie die Auseinandersetzungen um den Brexit erlebt hat, erzählt sie hier: „Heute verlässt Großbritannien die Europäische Union. Alle, ob Briten, Europäer_innen oder internationale Studierende, ahnen, dass es nach dem heutigen Tag Änderungen geben dürfte. Welche dies sein werden und welchen Einfluss sie auf unser tägliches Leben […]

ELES-Stipendiat berichtet in der Jüdischen Allgemeinen aus Australien

Milan Marcus studiert, mit Unterstützung von ELES in Australien. Für die Jüdische Allgemeine schreibt er über die Buschbrände und die Hilfsaktionen, die jüdische Orgaisationen initiiert haben.

Film von ELES-Stipendiat Arkadij Khaet ausgezeichnet

Wir gratulieren dem ELES-Stipendiaten Arkadij Khaet! Auf dem 41. Filmfestival Max Ophüls Preis wurde „Masel Tov Cocktail“ von Arkadij Khaet, Mickey Paatzsch und Merle Teresa Kirchhoff mit dem „Publikumspreis mittellanger Film“ ausgezeichnet. Der Preis  wird von der Sparkasse Saarbrücken ausgestattet und ist mit 5.000 Euro dotiert. „Masel Tov Cocktail“ erzählt wie es ist, als jüdischer […]

„ELES trifft …“ mit Prof. Lars Castellucci und Rabbiner Prof. Walter Homolka

Die Veranstaltungsreihe ELES trifft … startet im neuen Jahr mit einem Gespräch von Prof. Lars Castellucci und Rabbiner Prof. Walter Homolka. Lars Castellucci ist seit 2013 Bundestagsabgeordneter und seit 2018 Beauftragter für Kirchen und Religionsgemeinschaften der SPD-Bundestagsfraktion sowie Sprecher für Migration und Integration der SPD-Bundestagsfraktion. Weitere Informationen hier. Wir freuen uns, viele ELES-Stipendiat_innen und ELES-Ehemalige […]

ELES-Stipendiat in Süddeutscher Zeitung

„Eine Gemeinschaft, auf die Verlass ist“ — Andrej Sternin, Gastdoktorand für Luft- und Raumfahrtechnik an der Technischen Universität in Garching und ELES-Stipendiat, sprach mit der Süddeutschen Zeitung über seine Geschichte, Antisemitismus, den Zusammenhalt in der Gemeinde und seinen Kurs „Robotics“, mit dem er im Jugendzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern  in die Grundlagen der […]

16. Januar 2020: Preview von Taika Waititis Film JOJO RABBIT in Berlin

Am 23. Januar 2020 ist Filmstart von JOJO RABBIT. Die Satire des jüdisch-maorischen Regisseurs Taika Waititi ist aufregend und unbedingt sehenswert. Wir freuen uns, aktuelle und ehemalige Stioendiat_innen von ELES gemeinsam mit Disney zur Preview von JOJO RABBIT einzuladen: Am Donnerstag, den 16. Januar 2020, um 20 Uhr im Kino in der KulturBrauerei, Prenzlauer Berg. […]

Maxim Biller in DIE ZEIT über „Verquere Verortungen. Festival Jüdische Literaturen“

Vom 3. bis zum 5. Dezember 2019 fand in Kooperation von ELES und Literaturhaus Berlin „Verquere Verortungen. Festival Jüdischer Literaturen“ statt. Zum Auftakt des Festivals sprachen die Kurator_innen Eva Lezzi und Jo Frank mit dem Autor Maxim Biller über „Jüdische Literaturen nach 1945“. In DIE ZEIT (Nr.3/2020) ist nun Billers Text über den Abend erschienen: […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.