Neuigkeiten von ELES

Kategorie: Nie wieder!?

rbb kultur berichtet über Live-Talk „Gender und Antisemitismus“

Carmen Gräf, rbb kultur, berichtet über den Live-Talk mit Veronika Kracher, Marina Weisband, Paula Villa Braslavsky und Jo Frank. Hier der Link zum Nachhören des Beitrages. Veronika Kracher, Soziologin und Incel-Expertin, Marina Weisband, Diplom-Psychologin und Expertin für digitale Partizipation und Bildung sowie Paula Villa Braslavsky, Professorin für Allgemeine Soziologie und Gender Studies an der Ludwig-Maximilians-Universität […]

„Gender und Antisemitismus“ – Live-Talk mit Kracher, Villa Braslavsky, Weisband jetzt auf YouTube

Veronika Kracher, Soziologin und Incel-Expertin, Marina Weisband, Diplom-Psychologin und Expertin für digitale Partizipation und Bildung sowie Paula Villa Braslavsky, Professorin für Allgemeine Soziologie und Gender Studies an der Ludwig-Maximilians-Universität München und ELES-Vertrauensdozentin, diskutierten am 19. Oktober 2020 im Rahmen des Live-Talks „Gender und Antisemitismus“ online über strukturelle Analogien zwischen Antisemitismus und Antifeminismus, soziale und psychologische […]

Interview mit Jo Frank in der Frankfurter Rundschau

Jo Frank, Geschäftsführer von ELES, sprach mit Franziska Schubert, Frankfurter Rundschau, über Antisemitismus, Bildungsarbeit, DAGESH on Tour, das Bildungsprojekt von DAGESH. Jüdische Kunst im Kontext, sowie die ELES-Initiative „Nie wieder?! gemeinsam gegen Antisemitismus und & für eine plurale Gesellschaft“. Nachzulesen ist das Gespräch hier.

19.10.2020: Live-Talk zu Antisemitismus & Gender. Mit Veronika Kracher, Paula Villa Braslavsky, Marina Weisband

Frauenhass gilt als „Einstiegsdroge“ in rechtsradikales Denken. Die „Manifeste“ der Rechtsterroristen von Halle, Christchurch, Oslo oder Utøya sind Dokumente des Hasses und Zeugnisse der Angst vor Entmännlichung und weiblicher bzw. jüdischer „Übermacht“. Frauenhass, Antifeminismus und Anti-Gender-Rhetorik sind aber auch ein Scharnier zwischen konservativen und neu- (und alt-) rechten Positionen und spielen eine wichtige Rolle bei […]

Deutschlandfunk berichtet über ELES-Live-Talk zu „Antisemitismus im Netz“

„Tag für Tag“ ist das Religionsmagazin des Deutschlandfunks. Es richtet sich an alle, die an aktueller Berichterstattung und an Hintergrundinformationen über religiöse, ethische und andere weltanschaulich orientierte Zusammenhänge des Weltgeschehens interessiert sind. In der heutigen Sendung berichtet Carsten Dippel über unseren Live-Talk „Antisemitismus im Netz“, der diese Woche im Rahmen des Aktionsprogramms „Nie wieder!? Gemeinsam […]

Antisemitismus im Netz. Live-Talk mit Samuel Salzborn und Karin Prien.

Das Netz ist ein wesentlicher Dynamisierungsfaktor für die Verbreitung antisemitischer Hetze. Antisemitische Weltbilder werden durch die Kommunikationsbedingungen im Internet verstärkt, ihre Reichweite entgrenzt. Nicht zuletzt die Anschläge auf Synagogen in Pittsburgh und Halle zeugen von der realen Gefahr, die für Jüd*innen von antisemitischer Propaganda im Netz ausgeht. Wie und wo wird Antisemitismus im Internet verbreitet? […]

Live-Talks im Rahmen von „Nie wieder!?“ jetzt auf YouTube

In diesem Frühjahr startete ELES das Aktionsprogramm „Nie wieder!? Gemeinsam gegen Antisemitismus & für eine plurale Gesellschaft“. Zum Auftakt diskutierten am 15. Mai 2020 Dr. Felix Klein, Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus, Saba-Nur Cheema, pädagogische Leiterin der Bildungsstätte Anne Frank und der Soziologe und ELES-Beirat Prof. Dr. Natan Sznaider […]

„Nie wieder!?“ – Live-Talk mit Julia Bernstein, Doron Kiesel, Jo Frank

Donnerstag, 18. Juni 2020, 16 bis 17 Uhr Interaktives Live-Gespräch auf Facebook Unser Aktionsprogramm „Nie wieder!? Gemeinsam gegen Antisemitismus & für eine plurale Gesellschaft“ geht mit dem Live-Talk in die zweite Runde. Bildung und Aufklärung gelten als Schlüsselbegriffe in der Bekämpfung von Antisemitismus. Dennoch ist die Geschichte des Antisemitismus auch eine Geschichte des „intellektuellen Antisemitismus“, […]

Jo Frank, Geschäftsführer von ELES, kommentiert die PKS und die PMK

Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat stellte heute die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) sowie die Fallzahlen für die Politisch Motivierte Kriminalität (PMK) 2019 vor. Die Zahl der politisch und antisemitisch motivierten Straftaten ist im vergangenen Jahr stark angestiegen. Bei den antisemitischen Straftaten verzeichneten die Behörden einen Anstieg um 13 Prozent. Davon waren nach Erkenntnissen […]

Deutschlandfunk stellt „Nie wieder!?“ vor

„Höchste Zeit, sich vermehrt wieder gegen Antisemitismus einzusetzen“ – der Deutschlandfunk sprach mit Jo Frank, Geschäftsführer von ELES, über „Nie wieder!? Aktionsprogramm gegen Antisemitismus & für eine plurale Gesellschaft“. Der Beitrag wurde in der Sendung „Campus & Karriere“ ausgestrahlt und kann hier angehört werden. Die zweijährige bundesweite Initiative „Nie wieder!? Aktionsprogramm gegen Antisemitismus & für […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.