Zur Geschichte gehörloser Jüdinnen und Juden im Nationalsozialismus

Zur Geschichte gehörloser Jüdinnen und Juden im Nationalsozialismus

Am 29. November 2016 sprach Mark Zaurov mit Prof. Dr. Micha Brumlik, Stipendiat_innen, sowie Mitarbeiter_innen des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks über die Geschichte gehörloser Jüdinnen und Juden im Nationalsozialismus.

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.