Tagung der Bundeszentrale für politische Bildung

Am 29. und 30. März 2017 fand in Berlin die Tagung „Aussiedlung – Beheimatung – Politische Teilhabe“ der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) statt. ELES war mit Stipendiat_innen, Ehemaligen und Mitarbeiter_innen bei dieser wichtigen Konferenz, die zum ersten Mal eine politische und persönliche Interaktion grosser russischsprachiger Gruppen in Deutschland, darunter auch die Gruppe der jüdischen „Kontingentflüchtlinge“, ermöglichte, sowohl inhaltlich als auch auf dem Projektmarkt vertreten.
Identitäten und (Nicht)Begegnungen, sowie Geschichte und Tagespolitik standen im Mittelpunkt der teilweise kontrovers geführten Diskussionen auf der Tagung.
ELES freut sich auf weitere Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung!

 

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir das ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.