Regionalgruppentreffen Süd-West

Die Regionalgruppe Süd-West traf sich Mitte Mai 2019 in der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg. Prof. Dr. Frederek Musall, Mitglied des ELES-Beirats und Professor für jüdische Philosophie und Geistesgeschichte in Heidelberg, eröffnete das Zusammenkommen nach einer kurzen Kennenlernrunde mit einem Vortrag zum jüdisch-muslimischen Dialog. Dieser solle nicht als ein Gegeneinander zweier Positionen, sondern als ein gemeinsamer Prozess verstanden werden, der das verbindende Ziel einer offenen Gesellschaft anstrebe. Die Stipendiat_innen wurden ermutigt, sich im innerjüdischen und interreligiösen Dialog sowie in der Begegnung der jüdischen Gemeinschaft mit der Gesamtgesellschaft zu engagieren und aktiv einzubringen. Als neue Regionalgruppensprecher_innen wurden Alex-Jonathan Janku und Johnanna Fink gewählt. Ihre Vertretung übernehmen Patrice Frenkel und Jaleh Nili Perego.

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.