Pressemitteilung: Jüdisches Studienwerk feiert 10. Geburtstag. Festakt mit dem Bundespräsidenten am 10. Oktober 2019.

Am 10. Oktober 2019, 19 Uhr, findet im Jüdischen Museum Berlin in Anwesenheit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender der Festakt zum 10.

Geburtstag des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks (ELES) statt. Im Rahmen der Feier wird Charlotte Knobloch mit der Ernst Ludwig Ehrlich Medaille für die Wissenschaften und Künste ausgezeichnet. Die Laudatio hält Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk wurde 2009 als zwölftes vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Begabtenförderungswerk eröffnet. Es fördert Jüdinnen und Juden aller Denominationen und steht für ein lebendiges, vielfältiges Judentum. Rund 800 jüdische Studierende und Promovierende wurden und werden von ELES gefördert. Das Studienwerk engagiert sich für eine pluralistische Gesellschaft, für die Akzeptanz kultureller, politischer und religiöser Diversität sowie den interreligiösen Dialog. Das Studienwerk ist ein bedeutender Reflexionsraum für junge Jüdinnen und Juden und leistet einen wichtigen Beitrag für die Ausbildung einer neuen, pluralistischen, jüdischen Intellektualität. ELES macht sich stark für Allianzen mit anderen Gruppen und Minderheiten und setzt sich für den interreligiösen Dialog ein.

Mit seinem 2015 gegründeten internationalen Programm Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch, das sich an Studierende aller 13 Begabtenförderungswerke sowie seit 2019 auch an Studierende und Promovierende in sechs EU-Ländern richtet, gibt es dem Austausch der Religionen und Weltanschauungen ein eigenes innovatives Format. 2019 wurde gemeinsam mit dem muslimischen Avicenna Studienwerk der jüdisch-muslimische Thinktank Karov-Qareeb initiiert. Seit 2016 fördert ELES mit seinem Programm DAGESH. KunstLAB ELES Stipendiat_innen künstlerischer Fächer und fragt nach jüdischen Aspekten von Kunst und Kultur. Vom 2. bis zum 5. Dezember 2019 findet in Berlin in Kooperation mit dem Literaturhaus Berlin das große Litertaurfestival Verquere Verortungen. Festival Jüdischer Literaturen statt.

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.