Jüdisch-muslimischer Thinktank vorgestellt von B5 aktuell

Karov-Qareeb wurde 2019 durch das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk und das muslimische Avicenna-Studienwerk initiiert. Ziel des jüdisch-muslimischen Thinktanks ist es, eine Plattform für junge Jüd*innen und Muslim*innen aufzubauen, die die Gegenwart und Zukunft der Gesellschaft gestalten möchten.

Über die Arbeit von Karov-Qareeb und das erste Buch des Thinktanks, das im Dezember 2020 im Verlag Herder erschienen ist, sprach Julia Smilga, Bayerischer Rundfunk B5 aktuell, mit der Projektkoordinatorin Rachel de Boor und der Teilnehmerin Sonya Ouertani, beide zudem Herausgeberinnen von „Und endlich konnten wir reden …“. Der Beitrag wurde in der Sendung „Das interkulturelle Magazin“ ausgestrahlt und kann hier nachgehört werden.

Karov-Qareeb arbeitet heute unter dem Dach der Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch. Mehr zum Thinktank hier.

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.