English version here


Karov-Qareeb

Jüdisch-muslimischer Thinktank

Der jüdisch-muslimische Thinktank Karov-Qareeb wurde Anfang 2019 durch das jüdische Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) und das muslimische Avicenna-Studienwerk initiiert. Er arbeitet heute unter dem Dach der Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch, einer Initiative der Leo Baeck Foundation. Die Teilnehmer*innen sind junge Jüd*innen und Muslim*innen, die sich akademisch und im sozialen Engagement bereits bewiesen haben. Sie möchten die Gegenwart und Zukunft unserer Gesellschaft mitgestalten.

Ziel von Karov-Qareeb ist es, eine nachhaltig wachsende und wirksame Plattform für junge Jüd*innen und Muslim*innen aufzubauen. Das Projekt bietet einen Raum, in dem die Teilnehmer*innen eigene Wünsche und Bedürfnisse formulieren, die Nähe jüdischer und muslimischer Lebensrealitäten erkunden und sich mit eigenständig gewählten Themen und Fragestellungen auseinandersetzen. Karov-Qareeb ermöglicht ein gemeinsames Empowerment von Jüd*innen und Muslim*innen, das angesichts der aktuellen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen dringend notwendig ist.

Das Konzept des Thinktanks folgt einem demokratisch-partizipatorischen Ansatz. Dieser orientiert sich frei von etwaigen institutionellen Bedürfnissen grundlegend an den Interessen der Teilnehmenden und ermöglicht ihnen einen möglichst breiten Gestaltungsspielraum. Die Gesprächs- und Veranstaltungsthemen sowie die Erarbeitung eigener Formate liegen in den Händen der Teilnehmer*innen.

„Karov“ (hebräisch) und „qareeb“ (arabisch) bedeuten „Annäherung“ oder „Nähe“ und stehen damit sowohl für den Prozess als auch für das Ziel des Thinktanks. Eine Handreichung zum muslimisch-jüdischen Dialog erscheint im Dezember 2020 im Herder Verlag.

Mehr Informationen.

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.