ELES trotzt dem Virus: „Abwarten & Tee trinken. Die ELES-Familie lädt ein.“

ELES ist Familie. In Krisenzeiten rücken Familien zusammen. Die COVID-19-Pandemie verunsichert und beunruhigt viele von uns und bedeutet auch für unsere Stipendiat_innen massive Veränderungen. Kollegs fallen aus, der Semesterstart ist verschoben, Forschungsaufenthalte im Ausland müssen abgesagt werden.

Wir möchten mit einer Facebook-Aktion Zusammenhalt herzustellen und die Möglichkeit geben, virtuell ins Gespräch zu kommen. Dafür starten wir am Donnerstag (19.03.2020) die Kampagne: „Abwarten & Tee trinken. Die ELES-Familie lädt ein.“ Mehrmals die Woche gehen Mitarbeiter_innen aus der Geschäftsstelle, ELES-Ehemalige, aktuelle Stipendiat_innen, Beiratsmitglieder, Vertrauensdozent_innen oder ELES-Freund_innen im Live-Video auf der ELES-Facebookseite online. Die ELES-Familie wird eingeladen, sich mit an den virtuellen Küchentisch zu setzen. Die Gastgeber_innen sprechen über ein Thema ihrer Wahl, trinken dabei eine Tasse Tee und beantworten Fragen, die über die Kommentarfunktion gestellt werden. Wir freuen uns außerdem über Audios, Fotos und Grußbotschaften, die wir ebenfalls online veröffentlichen. Lasst uns in diesen Wochen in Verbindung bleiben!

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.