ELES-Stipendiatin Vanessa Eisenhardt im Interview bei Stipendienkultur Ruhr

Vanessa Eisenhardt ist Doktorandin am Institut für Diaspora- und Genozidforschung der Ruhr-Universität Bochum und ehrenamtlich für Zweitzeugen e.V. tätig. ELES unterstützt ihr Dissertationsprojekt „Das Sonderkommando R[ussland] in Transnistrien, 1941–44“. Mit Stipendienkultur Ruhr hat sie über ihre Forschung und ihr ehrenamtliches Engagement gesprochen. Hier der Link zum Nachlesen.

 

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.