ELES-Praxiskolleg I 2018: Talmud

Vom 7. – 10. Juni, widmete sich das erste Praxiskolleg 2018 dem Talmud. Zu Beginn des Kollegs stand der Film „Talmud und jüdisches Leben“ auf dem Programm, der auf lehrreiche und unterhaltsame Weise einen Einstieg ins Thema bot. Rabbiner Jona Simon griff am folgenden Tag in seinem Vortrag Fragen der rabbinischen Literatur von der Mischna bis heute wieder auf. In drei weiteren Blöcken ging es dann ganz konkret um Fragen des Talmud: um Mischna und Gemara, um den Abschnitt Elu Meziot, dem zweiten Abschnitt des Traktats „Bava Mezia“, in dem es um Fundsachen geht und die Frage, wie diese behandelt werden sollen, sowie um die Sprüche der Väter, Pirke Avot.

Das Programm umfasste außerdem sämtliche liturgische Bestandteile des Schabats: Kabbalat Schabat, Schacharit und Havdala, wobei sich die Rabbiner abgewechselt und somit sowohl die orthodoxe als auch liberale Führung eines Gottesdienstes den Teilnehmenden vermittelt haben.

Ein Punkt des Programms – das gemeinsame Kochen für Schabat – wurde zu einem besonderen Erlebnis für alle Teilnehmenden. Nach einer emotionalen und lehrreichen Stadtführung durch Halberstadt und einem Besuch des Berend Lehmann Museums bereiteten die Teilnehmer_innen gemeinsam die Gerichte des Schabatessens vor. Serviert wurden gehackte Eier, gehackter Hering, ergänzt durch frische Challot, Pescado en colorado, Tscholent/Chamin, Kartoffel-Kugel – und als gelungenen Abschluss des Festmahls: Lekach. Sowohl die Stadtführung als auch das Kochen für Schabat wurden exzellent organisiert und begleitet vom Referenten Uri Faber von der Moses Mendelssohn Akademie.

Der abschließende Programmpunkt „Ask the Rabbis“ bot den Stipendiatinnen und Stipendiaten den Raum für persönliche Fragen, Geschichten und Meinungsaustausch.

Das Praxiskolleg war eine gelungene Veranstaltung, die Theorie und Praxis von Shabbat perfekt vereinte – geprägt von einer sehr angenehmen Lernatmosphäre sowie einem offenem und gut gelauntem Miteinander.

Kollegleitung: Annett Peschel

Rabbinische Studienleiter: Jona Simon und Shaul Friberg

Externer Referent: Uri Faber (MMA)

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.