Ehemaligen-Initiative von ELES richtet Notfonds für Ehemalige ein

Liebe ELES-Ehemalige!

Die Coronaepidemie hat uns alle in eine schwierige Situation gebracht. Wir können unsere älteren Familienmitglieder nicht sehen und müssen uns die nächsten Wochen auch von unseren Freund_innen isolieren. Besonders angespannt ist die Situation für Freischaffende, teilweise bedroht es ihre Existenz. Darum haben wir einen Notfonds eingerichtet, um ELES-Ehemalige kurzfristig und unbürokratisch auch finanziell zu unterstützen. Hier ist der Link, wir sammeln über paypal (falls ihr keinen paypal-Account habt, schickt eine Mail an ehemaligen-initiative@eles-studienwerk.de, wir finden einen Weg!).

Über jede Spende sind wir sehr dankbar!!!

Jede_r, der etwas braucht, kann uns eine Mail mit dem Paypal-Kontakt schicken. Gerne überweisen wir dann jeweils 50-100-200 Euro.

Damit die Zedaka-Aktion funktioniert, wäre es super wichtig, wenn ihr den Aufruf auch an Bekannte und Verwandte weiterleitet. Es ist für einen guten Zweck und funktioniert nur auf Vertrauensbasis!

Euch und Euren Angehörigen ganz viel Gesundheit!

Eure Ehemaligen-Initiative

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.