Deutschlandfunk berichtet über ELES-Live-Talk zu „Antisemitismus im Netz“

„Tag für Tag“ ist das Religionsmagazin des Deutschlandfunks. Es richtet sich an alle, die an aktueller Berichterstattung und an Hintergrundinformationen über religiöse, ethische und andere weltanschaulich orientierte Zusammenhänge des Weltgeschehens interessiert sind. In der heutigen Sendung berichtet Carsten Dippel über unseren Live-Talk „Antisemitismus im Netz“, der diese Woche im Rahmen des Aktionsprogramms „Nie wieder!? Gemeinsam gegen Antisemitismus & für eine plurale Gesellschaft“ stattfand. Hier der Link zum Nachhören.

Über „Antisemitismus im Netz“ diskutierten am 9. September 2020 Karin Prien, Bildungsministerin des Landes Schleswig-Holstein und Prof. Dr. Samuel Salzborn, Ansprechpartner des Landes Berlin für Antisemitismus. Jo Frank, Geschäftsführer von ELES, moderierte das Gespräch.

Die Aufzeichnung der Online-Diskussion steht auf YouTube zum Ansehen bereit.

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.