Das jüdische Wochenmagazin tachles zum 100. Geburtstag von Ernst Ludwig Ehrlich

„Am 27. März wäre Ernst Ludwig Ehrlich 100 Jahre alt geworden – der Pionier des jüdisch-christlichen Dialogs prägte das Schweizer Judentum. (…) Es war nach 1989 ein Anliegen von Ehrlich ‚den Tausenden von Juden, die in den letzten Jahrzehnten nach Deutschland gekommen sind, eine geistige jüdische Identität zu vermitteln, die ihnen bisher verwehrt war‘, wie er schrieb. Zu diesem Zweck hat das Studienwerk 2017 im Herzen Berlins das Ernst Ludwig Ehrlich-Haus eröffnet. So bleibt das Vermächtnis von Ernst Ludwig Ehrlich als Lehrer und Brückenbauer präsent und lebendig.“ Das Schweizer Magazin tachles widmet Ernst Ludwig Ehrlich ein ausführliches Portrait.

Hier der Link zum Beitrag „Lehrer und Brückenbauer“ von Simon Erlanger.

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.