Abschluss Podcast-Kooperation mit Radio Paradiso

Am 31. Dezember 2021 strahlt Radio Paradiso den letzten Beitrag unserer gemeinsamen Reihe „Schabbat Shalom. 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland “ aus. Seit wir den Podcast am 16. März 2021 gestartet haben, sind wir über vierzigmal auf Sendung gegangen! Stipendiat*innen, Ehemalige und Mitarbeiter*innen von ELES haben jeden Freitag über ganz unterschiedliche Themen gesprochen und ihre Perspektive vorgebracht. Unser Dank für die Beiträge geht an:

Anna Basina, Marie Rachel Garal, Isabella Heinemann, Rabbiner David Maxa, Konstantin Schuchardt, Rabbinerin Sonja Pilz, Chawwah Grünberg, Rachel de Boor, Dow Glikmann, Maxim Olijnik und Rabbiner Maximilian Feldhake.

Alle Beiträge — und die Bandbreite ist riesig und reicht von Erneuerung durch Kunst, Tierwohl, Sterben und Tod, Nächstenliebe, Wahrheit und Lüge bis hin zur Liebe zu Gott — hier im Podcast-Archiv nachhören.

ELES dankt Radio Paradiso für die Möglichkeit, seinen Hörer*innen Einblicke in die Vielfalt heutigen Judentum geben zu können. Danke auch allen Unterstützer*innen des Podcasts: Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Brandenburg, F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz, Erzbistum Berlin, EKBO – Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Domradio, Evangelische Akademie zu Berlin, Der Antisemitismus-Beauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Der ELES-Newsletter informiert Sie alle vier bis sechs Wochen über die wichtigsten Neuigkeiten und Veranstaltungen. Die vergangenen Ausgaben können Sie hier nachlesen.

 


    Ich bin damit einverstanden, dass mir ELES in regelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen des Studienwerks zusendet. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.