Neuigkeiten von ELES

Kategorie: Dialogperspektiven

Dialogperspektiven: Ausschreibung “European Scholarship Programme” 2019/2020

Call for applications für Studierende und Promovierende in Großbritannien, Frankreich, Luxemburg, Polen, Schweden oder Ungarn — bis zum 10.09.2019 bewerben! Ergreifen Sie die Chance, das Zusammenleben unterschiedlicher Religionsgemeinschaften in Europa und unsere gemeinsame europäische Gesellschaft mitzugestalten! Werden Sie Teil eines einzigartigen europäischen Netzwerks künftiger Verantwortungsträger_innen! Sie studieren oder promovieren in Großbritannien, Frankreich, Luxemburg, Polen, Schweden […]

PRESSEMITTEILUNG: Gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt europäisiert die Jüdische Begabtenförderung das Programm Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch.

Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) baut sein Programm für den interreligiösen und weltanschaulichen Dialog aus. Zusätzlich zu den Teilnehmer_innen, die sich aus Stipendiat_innen aller vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Begabtenförderungswerken zusammensetzen, werden ab sofort Teilnehmer_innen aus sechs weiteren Ländern zum Programm eingeladen. Im Rahmen des European Scholarship Programme@DialoguePerspectives stoßen ab dem […]

taz-Interview zum Programm „Dialogperspektiven“

Dinah Riese, die tageszeitung taz, sprach mit Jo Frank und Johanna Korneli über das ELES-Programm Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauuungen im Gespräch. Das Interview erschien auf der Bildungsseite der taz.

Rückblick: II. Workshop des jüdisch-muslimischen Thinktanks Karov-Qareeb

Am vergangenen Sonntag versammelten sich im ELES-Haus jüdische und muslimische Studierende, Promovierende und Ehemalige der Begabtenförderungswerke, um in einem zweiten Workshop weiter an der Ausrichtung des neu gegründeten jüdisch-muslimischen Thinktanks Karov-Qareeb zu arbeiten. Angeleitet von Projektkoordinatorin Rachel de Boor und Projektmitarbeiterin Amina Mian-Rehman setzten sich die Teilnehmenden in verschiedenen Programmbausteinen mit den zentralen Fragen für […]

„Jews are being used to create anti-Muslim feeling“ — „Dialogue Perspectives“ programme at qantara.de

Ernst Ludwig Ehrlich Scholarship Fund and Avicenna academic foundations promote discourse between Jewish and Muslim scholarship holders. Two of them, Rachel de Boor and Hani Mohseni, spoke with Ursula Rüssmann. The interview about Dialogue Perspectives, new alliances between jewish and muslim communities and „why the majority of society wants to see devout Jews, but liberal […]

Bis zum 31. Juli für das neue Programmjahr der Dialogperspektiven bewerben

Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch ist ein Programm des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks. Ziel ist die Etablierung innovativer Formen des interreligiösen und weltanschaulichen Dialogs. Das erfolgreiche Dialogformat richtet sich an Stipendiat_innen aller 13 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Begabtenförderungswerke. Die Bewerbungsfrist für das Programmjahr 2019/20 endet am 31. Juli 2019. Zum neue […]

Karov-Qareeb in der Frankfurter Rundschau

„Sie lebt in Berlin, er in München. Sie ist Jüdin, er Muslim. Dass sie sich überhaupt kennen, verdanken Rachel de Boor und Hani Mosheni den beiden Studienwerken, deren Stipendiaten sie sind bzw. waren. Im gemeinsamen Interview geht es vor allem um eines: Juden und Muslime hierzulande sitzen im gleichen Boot.“ Ursula Rüssmann, Frankfurter Rundschau, berichtet […]

Dialogperspektiven: Bewerbungen für das Programmjahr 2019/2020 ab sofort möglich

Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch ist ein Programm des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks. Ziel ist die Etablierung innovativer Formen des interreligiösen und weltanschaulichen Dialogs. Das erfolgreiche Dialogformat richtet sich an Stipendiat_innen aller 13 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Begabtenförderungswerke. Ab sofort und bis zum 31. Juli 2019 können sich Stipendiat_innen der Begabtenförderungswerke […]

Rückblick: Abendveranstaltung der Dialogperspektiven mit Bischof Dr. Markus Dröge und Rabbiner Prof. Dr. Walter Homolka

Die Dialogperspektiven luden am 17. Juni 2019 zu einer Abendveranstaltung in die Villa Elisabeth, Berlin. Bischof Dr. Markus Dröge, Bischof der Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Rabbiner Prof. Dr. Walter Homolka, Direktor von Abraham Geiger Kolleg und Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk, und zukünftige Verantwortungsträger_innen verschiedener religiöser Zugehörigkeiten diskutierten über „Zusammenleben. Religionsgemeinschaften in europäischen Gesellschaften – […]

Rückblick: Dialogperspektiven-Konferenz 2019

Vom 20. bis 23. Juni 2019 fand in Berlin die Dialogperspektiven–Konferenz statt, mit der der Abschluss des vierten Programmjahres begangen wurde. Rund 40 Teilnehmer_innen arbeiteten vier Tage lang intensiv miteinander. Sie knüpften an begonnene Diskussionen und offene Fragen an, nahmen lose Enden vorangegangener Begegnungen auf, teilten religiöse Praxis, lernten Ehemalige des Programms kennen und diskutierten […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.