Neuigkeiten von ELES

Kategorie: Dialogperspektiven

KNA berichtet über Veranstaltung der Dialogperspektiven

Das ELES-Programm Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch lud am 17. Juni 2019 zur Abendveranstaltung in die Villa Elisabeth, Berlin. Bischof Dr. Markus Dröge, Rabbiner Prof. Dr. Walter Homolka und zukünftige Verantwortungsträger_innen verschiedener religiöser Zugehörigkeiten diskutierten über „Zusammenleben. Religionsgemeinschaften in europäischen Gesellschaften – Pflichten, Rechte, Privilegien, Verantwortung. Jo Frank, Geschäftsführer des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks, […]

22. Juni: Podiumsdiskussion mit Mely Kiyak und Teilnehmerinnen der Dialogperspektiven

Wer redet, wenn ‚die Minderheit‘ spricht? – Podiumsdiskussion mit Mely Kiyak im Rahmen der Dialogperspektiven-Konferenz 2019  Wir leben in einer pluralistischen Gesellschaft doch über Minderheiten spricht meist die Mehrheitsgesellschaft. Wen adressiert die Gesamtgesellschaft, wenn sie sich an „die“ jüdische, muslimische oder migrantische Community wendet? Wie tauschen sich die alles andere als homogenen Communities miteinander aus […]

17. Juni: Zusammenleben. Religionsgemeinschaften in europäischen Gesellschaften – Pflichten, Rechte, Privilegien, Verantwortung

„Zusammenleben. Religionsgemeinschaften in europäischen Gesellschaften – Pflichten, Rechte, Privilegien, Verantwortung“. Rabbiner Prof. Dr. Walter Homolka und Bischof Dr. Markus Dröge im Gespräch mit zukünftigen Verantwortungsträger_innen Aktuelle gesellschaftliche und religionspolitische Herausforderungen führen zu neuen Formen des interreligiösen Dialogs. Neue Allianzen entstehen, etablierte werden in Frage gestellt. Stand zunächst vor allem der jüdisch-christliche Dialog im Zentrum, so […]

Tagesspiegel berichtet über Dialogperspektiven und „Sieben Stationen Vielfalt“/Lange Nacht der Ideen

„Dialog in alle Richtungen. Das Begabtenförderungswerk ELES bringt Religionen ins Gespräch“ – Annika Brockschmidt stellte im Berliner Tagesspiegel das Programm Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch und die Veranstaltung „Sieben Stationen Vielfalt“ am 6. Juni 2019 vor. Die Dialogperspektiven beteiligen sich mit „Sieben Stationen Vielfalt“ am Programm der Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amtes. Am […]

17. Juni: Zusammenleben. Religionsgemeinschaften in europäischen Gesellschaften – Pflichten, Rechte, Privilegien, Verantwortung.

Rabbiner Prof. Dr. Walter Homolka und Bischof Dr. Markus Dröge im Gespräch mit zukünftigen Verantwortungsträger_innen über „Zusammenleben. Religionsgemeinschaften in europäischen Gesellschaften – Pflichten, Rechte, Privilegien, Verantwortung“. Aktuelle gesellschaftliche und religionspolitische Herausforderungen führen zu neuen Formen des interreligiösen Dialogs. Neue Allianzen entstehen, etablierte werden in Frage gestellt. Stand zunächst vor allem der jüdisch-christliche Dialog im Zentrum, […]

22. Juni: Podiumsdiskussion mit Mely Kiyak und Teilnehmer_innen der Dialogperspektiven

Wer redet, wenn ‚die Minderheit‘ spricht? – Podiumsdiskussion mit Mely Kiyak im Rahmen der Dialogperspektiven-Konferenz 2019  Wir leben in einer pluralistischen Gesellschaft doch über Minderheiten spricht meist die Mehrheitsgesellschaft. Wen adressiert die Gesamtgesellschaft, wenn sie sich an „die“ jüdische, muslimische oder migrantische Community wendet? Wie tauschen sich die alles andere als homogenen Communities miteinander aus […]

Dialogperspektiven in der Jüdischen Allgemeinen

„Eine ganz neue Perspektive“ – Das Frühjahrsseminar der Dialogperpektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch fand in Israel statt. 40 Stipendiat_innen jüdischer, muslimischer, christlicher, alevitischer, jesidischer, und hinduistischer Religionszugehörigkeit sowie atheistische und nicht‐religiös verortete Studierende und Promovierende reisten eine Woche lang gemeinsam durch Israel. Die Stipendiat_innen werden von einem der 13 deutschen Begabtenförderungswerke gefördert, die vom […]

6. Juni 2019: Die Dialogperspektiven bei der Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amtes

Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im Gespräch beteiligt sich am Programm der Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amtes. Am 6. Juni 2019 wird an markanten Orten der Berliner Kulturlandschaft in über einem Dutzend Veranstaltungen die Bandbreite der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik gezeigt. Die diesjährige Lange Nacht hat das Thema „Zusammenhalt in und zwischen den europäischen […]

Rückblick: Frühjahrsseminar 2019 der Dialogperspektiven in Israel

Vom 25. März bis 1. April 2019 fand das Frühjahrsseminar der Dialogperspektiven statt. Thema: “Israel: Religion und Säkularität in Staat und Gesellschaft”. Im Fokus des in vielerlei Hinsicht ganz besonderen Seminars stand die Annäherung an die komplexe Realität Israels. In Zeiten einer oftmals einseitigen Darstellung des Landes innerhalb des deutschen und europäischen Diskurses ging es […]

Portrait ELES-Auslandsförderung: Jonathan Hempel

In dieser Reihe werden Stipendiat_innen vorgestellt, die mit der Unterstützung von ELES im Ausland arbeiten und  forschen. Jonathan Hempel ist derzeit in Israel. Sie sind für einige Monate in Israel. Wo genau sind Sie und was machen Sie dort? Ich bin für fünf Monate hier, wohne in Tel Aviv und mache gleich zwei Praktika. Ich […]

Neuigkeiten von ELES:

Previous Next

Informiert bleiben:

Erhalten Sie über den ELES-Newsletter regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk.